Aktuell

Startseite

Rundgang

Termine 2018

Letzte Aktualisierung: 06.03.2018

6. April bis 24. Juni 2018

Sonderausstellung

Kleine Sonderausstellung mit Fossilien aus dem Nusplinger Plattenkalk im Museum Fischerhaus in Öhningen-Wangen (http://www.museum-fischerhaus.de).
Eröffnungsvortrag findet am 6. April 2018 um 19:30 Uhr in der Höri-Strandhalle Wangen statt: Dr. Günter Schweigert „Plattenkalke – einmalige Einblicke in vergangene Ökosysteme“.

21. Juli 2018

Im Reich der Meerengel – auf Spurensuche im Naturpark Obere Donau

Dr. Günter Schweigert und Dr. Gerd Dietl führen ihre Gäste über den Geologischen Lehrpfad zur Ausgrabungsstelle im Nusplinger Steinbruch. Einige präparierte Fossilien werden vorgeführt. Zu guter Letzt darf unter Aufsicht noch etwas auf den Halden des Steinbruchs nach kleinen Souvenirs gesucht werden.
Treffpunkt ist um 13 Uhr am Rathausplatz in Nusplingen. Teilnahme bitte beim Naturpark Obere Donau bis Donnerstag, 19. Juli anmelden (Tel.: 0746692800 oder info@nazoberedonau.de).
Teilnahme frei – Spenden sind aber willkommen.

9. September 2018

Vorgezogener „Tag des Geotops“

Am Sonntag, den 9. September 2018, dem um eine Woche vorgezogenen „Tag des Geotops“, sind der Grabungsleiter Dr. Günter Schweigert und sein Kollege Dr. Gerd Dietl ab etwa 10:30 Uhr an der Grabungsstelle im Nusplinger Steinbruch anwesend und erläutern den Abbau des Plattenkalks und dessen wissenschaftliche Bedeutung.
Um 13:30 Uhr beginnt bei den Informationstafeln am Nusplinger Steinbruch eine kleine Führung, wobei einige neu präparierte Funde im Original vorgestellt werden. Die überarbeitete Neuauflage des Buchs „Im Reich der Meerengel" kann für 15 € erworben werden und wird von den beiden Autoren signiert.
Anfahrt: Vom Rathausplatz in Nusplingen (Infotafel) dem Wegweiser „Geol. Lehrpfad“ hinauf auf den Westerberg folgen. Eine schmale, asphaltierte Straße führt nach oben bis zum Wanderparkplatz „Laisental“. Dort bitte den PKW abstellen und zu Fuß (ca. 15 Gehminuten) der Beschilderung „Geol. Steinbruch“ bis zu demselben folgen.
Bei Regenwetter ist das Betreten des Steinbruchs zu gefährlich. In diesem Fall muss die Veranstaltung leider entfallen – bitte vorher den Wetterbericht konsultieren.

Startseite

Seitenanfang

Rundgang

Copyright © 2002-2018 Research-team "Nusplingen Lithographic Limestone". All rights reserve.