1)

TAXON: Squatina acanthoderma O. Fraas, 1854
Inv.-Nr.: SMNS 80431 / 20
Objekt: Skelett
Einbettung: schichtparallel
Erhaltung: komplett, mit Haut
Fundstelle: Nusplinger Steinbruch
Stratigraphie: Weißer Jura, Nusplinger Plattenkalk;
Oberkimmeridgium, beckeri-Biozone
Gefunden von:
im Jahre: 1995
Präpariert von: Maaß, O.
Publiziert in: 1 1999: Dietl, G., Dietl, O., Kapitzke, M., Rieter,
M., Schweigert, G., Bantel, G. & Hugger, R. Der
Nusplinger Plattenkalk (Weißer Jura zeta) -
Grabungskampagne 1998.
2 1999: Dietl, G. & Schweigert, G. Nusplinger
Plattenkalk. Eine tropische Lagune der Jura-Zeit.

2)

TAXON: Squatina acanthoderma O. Fraas, 1854
Inv.-Nr.: SMNS 5735
Objekt: Skelett
Einbettung: schichtparallel
Erhaltung: perfekt, Schwanzflosse ergänzt; 135 cm lang
Fundstelle: Nusplinger Steinbruch
Stratigraphie: Weißer Jura, Nusplinger Plattenkalk;
Oberkimmeridgium, beckeri-Biozone
Gefunden von: Hartmann
im Jahre: 1876
Präpariert von:  
Publiziert in: 1 1995: Dietl, G. Der Plattenkalk von Nusplingen -
Ein Fenster in die Erdgeschichte.
2 1998: Dietl, G. Der Nusplinger Plattenkalk - eine
Fossillagerstätte im Oberjura der Schwäbischen Alb.
3 1998: Dietl, G. 140 Millionen Jahre ans Tageslicht
gebracht - Fossilfunde aus dem Nusplinger
Plattenkalk von Egesheim.