TAXON: Urogomphus nusplingensis Bechly, 1998
Inv.-Nr.: SMNS 62602
Objekt: ganze Libelle
Einbettung: schichtparallel
Erhaltung: sehr gut: in organischer Substanz, Schwanzende
fehlt
Fundstelle: Nusplinger Steinbruch
Stratigraphie: Weißer Jura, Nusplinger Plattenkalk;
Oberkimmeridgium, beckeri-Biozone
Gefunden von: Kapitzke, M.
im Jahre: 1994
Präpariert von: Kapitzke, M.
Publiziert in: 1 1995: Dietl, G., Kapitzke, M. & Rieter, M. Neue
Grabungen im Nusplinger Plattenkalk (Weißer Jura
z, Ober-Kimmeridgium) der südwestlichen
Schwäbischen Alb - ein Zwischenbericht.
2 1995: Dietl, G. Der Plattenkalk von Nusplingen -
Ein Fenster in die Erdgeschichte.
3 1995: Dietl, G., Kapitzke, M. & Rieter, M. Neue
Grabungen im Nusplinger Plattenkalk (Weißer Jura
zeta) der Schwäbischen Alb.
4 1996: Schweigert, G., Dietl, G., Kapitzke, M.,
Rieter, M. & Hugger, R. Libellen aus dem
Nusplinger Plattenkalk (Oberjura,
Ober-Kimmeridgium, Württemberg).
5 1998: Bechly, G. a revision of the fossil dragonfly
genus Urogomphus, with description of a new
species (Insecta: Odonata: Pananisoptera:
Aeschnidiidae).
6 1998: Dietl, G. Der Nusplinger Plattenkalk - eine
Fossillagerstätte im Oberjura der Schwäbischen Alb.
7 1998: Dietl, G. 140 Millionen Jahre ans Tageslicht
gebracht - Fossilfunde aus dem Nusplinger
Plattenkalk von Egesheim.
8 1999: Sternberg, K. Fossile Libellen in
Baden-Württemberg.
9 1999: Dietl, G. & Schweigert, G. Der Nusplinger
Plattenkalk und seine Fossilien (Weißer Jura zeta,
Ober-Kimmeridgium) (Exkursion N am 10. April
1999).
10 1999: Dietl, G. & Schweigert, G. Nusplinger
Plattenkalk. Eine tropische Lagune der Jura-Zeit.