Antrimpos sp.

 

1. 
   
TAXON: Antrimpos sp.
Inv.-Nr.: SMNS 63282
Objekt: Panzerteil
Einbettung: schichtparallel; Bankoberseite
Erhaltung: durchgekaute Krebsreste
Fundstelle: Egesheimer Steinbruch
Stratigraphie: Weißer Jura, Nusplinger Plattenkalk;
Oberkimmeridgium, beckeri-Biozone
Gefunden von:
im Jahre: 1993
Präpariert von: -
Publiziert in: 1 2001: Schweigert, G. Eine neue Art der Gattung
Antrimpos Münster (Crustacea, Decapoda,
Penaeidae) aus dem Nusplinger Plattenkalk
(Ober-Jura, Ober-Kimmeridgium, SW-Deutschland).

 

2.

 

TAXON: Antrimpos sp.
Typus:
Inv.-Nr.: SMNS 63829
Objekt: Häutungshemd
Einbettung: schichtparallel
Erhaltung: mit Fraßspuren, nur Panzerteil (Abdomen) - ca. 13 cm
- vom größeren (stark destruierte Exuvie)
Fundstelle: Nusplinger Steinbruch
Stratigraphie: Weißer Jura, Nusplinger Plattenkalk;
Oberkimmeridgium, beckeri-Biozone
Gefunden von:
im Jahre: 1996
Präpariert von: Rieter, M.
Publiziert in: 1 2001: Schweigert, G. Eine neue Art der Gattung
Antrimpos Münster (Crustacea, Decapoda,
Penaeidae) aus dem Nusplinger Plattenkalk
(Ober-Jura, Ober-Kimmeridgium, SW-Deutschland).

 

3. 

 

TAXON: Antrimpos sp.
Typus:
Inv.-Nr.: SMNS 64526 / 2
Objekt: Reste
Einbettung: schichtparallel
Erhaltung: im Koprolith
Fundstelle: Nusplinger Steinbruch
Stratigraphie: Weißer Jura, Nusplinger Plattenkalk;
Oberkimmeridgium, beckeri-Biozone
Gefunden von:
im Jahre: 1999
Präpariert von: Kapitzke, M.
Publiziert in: 1 2001: Schweigert, G. Eine neue Art der Gattung
Antrimpos Münster (Crustacea, Decapoda,
Penaeidae) aus dem Nusplinger Plattenkalk
(Ober-Jura, Ober-Kimmeridgium, SW-Deutschland).