Antrimpos undenarius Schweigert, 2001

 

1.
 
TAXON: Antrimpos undenarius Schweigert, 2001
Typus: Holotypus
Inv.-Nr.: SMNS 64334 / 1
Objekt: Panzer (=Carapax)
Einbettung: schichtparallel
Erhaltung: komplett, sehr gut, 22 cm lang
Fundstelle: Nusplinger Steinbruch
Stratigraphie: Weißer Jura, Nusplinger Plattenkalk;
Oberkimmeridgium, beckeri-Biozone
Gefunden von:
im Jahre: 1996
Präpariert von: -
Publiziert in: 1 2001: Schweigert, G. Eine neue Art der Gattung
Antrimpos Münster (Crustacea, Decapoda,
Penaeidae) aus dem Nusplinger Plattenkalk
(Ober-Jura, Ober-Kimmeridgium, SW-Deutschland).

 

2.
   
TAXON: Antrimpos undenarius Schweigert, 2001
Inv.-Nr.: SMNS 62867
Objekt: -
Einbettung: schichtparallel
Erhaltung: perfekt, mit Kiemenfüssen
Fundstelle: Nusplinger Steinbruch
Stratigraphie: Weißer Jura, Nusplinger Plattenkalk;
Oberkimmeridgium, beckeri-Biozone
Gefunden von:
im Jahre: 1995
Präpariert von: Kapitzke, M.
Publiziert in: 1 2001: Schweigert, G. Eine neue Art der Gattung
Antrimpos Münster (Crustacea, Decapoda,
Penaeidae) aus dem Nusplinger Plattenkalk
(Ober-Jura, Ober-Kimmeridgium, SW-Deutschland).

 

3.
 
TAXON: Antrimpos undenarius Münster, 1839
Inv.-Nr.: SMNS 63438
Objekt: Panzer (=Carapax)
Einbettung: schichtparallel
Erhaltung: komplett, sehr gut, ca. 21 cm, ohne Antenne
Fundstelle: Egesheimer Steinbruch
Stratigraphie: Weißer Jura, Nusplinger Plattenkalk;
Oberkimmeridgium, beckeri-Biozone
Gefunden von: Dietl, H.
im Jahre: 1997
Präpariert von: Kapitzke, M.
Publiziert in: 1 1998: Dietl, G. 140 Millionen Jahre ans Tageslicht
gebracht - Fossilfunde aus dem Nusplinger
Plattenkalk von Egesheim.
2 1999: Dietl, G. & Schweigert, G. Der Nusplinger
Plattenkalk und seine Fossilien (Weißer Jura zeta,
Ober-Kimmeridgium) (Exkursion N am 10. April
1999).

 

4.  
  Bild ist stark verkleinert.
TAXON: Antrimpos undenarius Schweigert, 2001
Inv.-Nr.: SMNS 63481 / 2 - 4
Objekt: Panzer (=Carapax)
Einbettung: schichtparallel
Erhaltung: komplett, sehr gut
Fundstelle: Nusplinger Steinbruch
Stratigraphie: Weißer Jura, Nusplinger Plattenkalk;
Oberkimmeridgium, beckeri-Biozone
Gefunden von:
im Jahre: 1994
Präpariert von: Rieter, M.
Publiziert in: 1 1995: Dietl, G., Kapitzke, M. & Rieter, M. Neue
Grabungen im Nusplinger Plattenkalk (Weißer Jura
zeta) der Schwäbischen Alb.
2 1998: Dietl, G. Der Nusplinger Plattenkalk - eine
Fossillagerstätte im Oberjura der Schwäbischen Alb.
3 1999: Dietl, G. & Schweigert, G. Nusplinger
Plattenkalk. Eine tropische Lagune der Jura-Zeit.
4 2001: Schweigert, G. Eine neue Art der Gattung
Antrimpos Münster (Crustacea, Decapoda,
Penaeidae) aus dem Nusplinger Plattenkalk
(Ober-Jura, Ober-Kimmeridgium, SW-Deutschland).

 

5.

 

TAXON: Antrimpos undenarius Schweigert, 2001
Typus:
Inv.-Nr.: SMNS 62786 / 1
Objekt: Panzer (=Carapax) & Antennen
Einbettung: schichtparallel
Erhaltung: komplett, sehr gut, ca. 22,5 cm lang
Fundstelle: Nusplinger Steinbruch
Stratigraphie: Weißer Jura, Nusplinger Plattenkalk;
Oberkimmeridgium, beckeri-Biozone
Gefunden von:
im Jahre: 1994
Präpariert von: Rieter, M.
Publiziert in: 1 1996: Dietl, G., Kapitzke, M., Rieter, M.,
Schweigert, G. & Hugger, R. Der Nusplinger
Plattenkalk (Weißer Jura zeta) - Grabungskampagne
1995.
2 1998: Dietl, G. Der Nusplinger Plattenkalk - eine
Fossillagerstätte im Oberjura der Schwäbischen Alb.
3 1999: Dietl, G. & Schweigert, G. Nusplinger
Plattenkalk. Eine tropische Lagune der Jura-Zeit.
4 2001: Schweigert, G. Eine neue Art der Gattung
Antrimpos Münster (Crustacea, Decapoda,
Penaeidae) aus dem Nusplinger Plattenkalk
(Ober-Jura, Ober-Kimmeridgium, SW-Deutschland).

 

6.

 

TAXON: Antrimpos undenarius Schweigert, 2001
Typus:
Inv.-Nr.: SMNS 64527
Objekt: Häutungshemd
Einbettung: schichtparallel; Schichtoberseite
Erhaltung: gut, mehrere Teile, größte - 8 cm
Fundstelle: Nusplinger Steinbruch
Stratigraphie: Weißer Jura, Nusplinger Plattenkalk;
Oberkimmeridgium, beckeri-Biozone
Gefunden von: Schweigert, G.
im Jahre: 2001
Präpariert von: Kapitzke, M.
Publiziert in: 1 2001: Schweigert, G. Eine neue Art der Gattung
Antrimpos Münster (Crustacea, Decapoda,
Penaeidae) aus dem Nusplinger Plattenkalk
(Ober-Jura, Ober-Kimmeridgium, SW-Deutschland).