Wanderpunkt 3: "Heckenlandschaft"

Wandervorschlag

Wanderpunkt 4

Bitte, keine Blumen pflücken!!!

Bitte, keine Schmetterlinge fangen!!!

 

Pflanzen
Der aufmerksame Besucher bemerkt besonders im Frühsommer eine enorme Vielfalt von Pflanzen auf den reich blühenden Wiesen. Im Naturschutzgebiet finden sich folgende gefährdete* und einfach schöne Pflanzen. Mit einem Mausklick auf das Bild können Sie diese Bilder vergrößern.

1

7

2

8

3

9

4

10

5

11

6

 

 

 

1

Kleine Traubenhyazinthe

Muscari botryoides*

2

Weiße Waldhyazinthe

Platanthera bifolia*

3

Gelber Enzian

Gentiana lutea*

4

Seidelbast

Daphne mezereum*

5

Silberdistel

Carlina acaulis*

6

Bleiches Waldvögelein

Cephalanthera damosianum*

7

Türkenbuntlilie

Lilium martagon

8

Händelwurz

Gymnadenia conopsea

9

Breitblättrige weiße Stendelwurz

Epipactis helleborine

10

Frühlings-Enzian

Gentiana verna*

11

Nestwurz

Neottia nidusarvensis*

 
Der Besucher kann hier die jahreszeitlichen Veränderungen der Hecken beobachten hinsichtlich Blüte, Fruchtschmuck, Laubfärbung, Futterquelle für Vögel im Winter.
Auf der Wiese
Seltene Arten von Insekten wie eine Vielzahl verschiedenster Schmetterlinge (z.b. Schwalbenschwanz - siehe zwei obere Bilder oben) können Sie auf dem Westerberg bei Nusplingen bewundern. Auch gewöhnliche Kleintiere sind im Naturschutzgebiet in Vielzahl.
 

Wandervorschlag

Seitenanfang

Wanderpunkt 4

Copyright © 2002-2015 Research-team "Nusplingen Lithographic Limestone". All rights reserve.

Menue